Shaggy und Max Giesinger kommen zur Night of the Proms 2024

Eine Musik-Institution kommt auch im Dezember 2024 wieder nach Hannover: Bei der Night of the Proms trifft Klassik dieses Mal auf Reggae, Pop und Rock. Das Line-Up wurde jetzt vorgestellt.

In jedem Jahr ist die Night of the Proms ein Highlight. Im Dezember letzten Jahres feierte das Publikum in Hannover noch beispielsweise mit Toto oder Anastacia. Jetzt wurde das Line-Up der diesjährigen Show vorgestellt, das es wieder einmal in sich hat und die Stars unterschiedlichster Genres vereint. Am 19. Dezember 2024 darf man sich in der ZAG Arena auf internationale und nationale Stars freuen. Dazu zählen Shaggy und Max Giesinger.

Vom jamaikanisch-amerikanischen Musiker Shaggy hat man Songs wie „Boombastic“ und „It Wasn’t Me“ im Ohr. Seine einzigartige Mischung aus Reggae, Dancehall und Hip-Hop brachte ihm weltweite Anerkennung ein. Shaggy wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet und erhielt diverse Musikpreise, darunter den Grammy.

Max Giesinger hat sich mit Hits wie „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ einen festen Platz in der deutschen Musikszene erobert. Giesinger begeistert mit eingängigen Melodien und authentischen Texten. Auch bei der aktuell laufenden EM sind seine Songs wieder hoch im Kurs. Bei seiner bislang größten Tour 2023 ergriffen 65.000 Fans die Chance, die Liveshow des Künstlers zu erleben.

Hinzu kommen in diesem Jahr der Eurythmics-Mitbegründer Dave Stewart, die britische Rockband Cutting Crew und die amerikanische Rockband Starship. Auch ein klassischer Gastmusiker darf natürlich nicht fehlen. Der Pianist Louis Philippson vervollständigt das Line-Up. Begleitet vom Antwerp Philharmonic Orchestra und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung der Dirigentin Alexandra Arrieche darf man einmal mehr eine opulente Show erwarten. Tickets sind ab sofort erhältlich.

 

Antwerp Philharmonic Orchestra mit Dirigentin Alexandra Arrieche

Artikel teilen

Facebook
X
WhatsApp