Besondere Atmosphäre: Autokonzert mit Max Giesinger

Max Giesinger war am Abend zu Gast auf dem Schützenplatz Hannover und spielte sein Autokonzert vor rund 1.000 motorisierten Gefährten. Es war ein Abend inklusive einer besonderen Atmosphäre.

Max Giesinger war am Abend zu Gast auf dem Schützenplatz Hannover und spielte sein Autokonzert vor rund 1.000 motorisierten Gefährten. Es war ein Abend inklusive einer besonderen Atmosphäre.

Zur besten Primetime betrat Max Giesinger mit einem langen Intro die Bühne: Um 20:15 Uhr startete der Sänger und Songwriter sein Autokonzert mit dem Song „Bist du bereit?“ in Hannover. Einmal mehr pilgerten rund 1.000 Autos zum Schützenplatz und feierten den Sänger und seine Songs. Dieser hatte ab den ersten Gitarrenschläger sichtlich Spaß an diesem Abend. Bereits am Anfang kletterte Max Giesinger zu „Legenden“ von der Bühne und lief quer durch die Autoreihen, schaute in das ein oder andere Fenster und grüßte die Zuschauer. Später säuberte er zur Freude seiner Fans zu „Car Wash“ auch noch Autoscheiben.

Neben seinen eigenen Hits wie „Legenden“ oder „80 Millionen“ coverte Max Giesinger auch einige Songs bekannter Künstler. Dazu zählten „Calm After The Storm“ von Ilse DeLange, „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens und „Sonne“ von Rammstein. Diese Leichtigkeit gab dem relativ kühlen, aber sonnigen Mai-Abend die Atmosphäre eines lauen Sommerabends am Meer mit Lagerfeuer. Das Gefühl übertrug sich vor allem bei Balladen wie „Nicht so schnell“. Ein locker leichtes Konzert in Hannover.

Alle Fotos von Max Giesinger:

Artikel teilen

Facebook
X
WhatsApp