Max Giesinger auf der ausverkauften Gilde Parkbühne

Der Wahl-Hamburger Max Giesinger präsentierte auf der ausverkauften Gilde Parkbühne seine Songs endlich wieder live vor Publikum und ohne Autos.

Der Wahl-Hamburger Max Giesinger präsentierte auf der ausverkauften Gilde Parkbühne seine Songs endlich wieder live vor Publikum und ohne Autos.

Bei The Voice of Germany belegte Max Giesinger im Jahr 2012 zwar nur Platz 4, dennoch ist er heute erfolgreicher als die meisten anderen Castingshow-Kandidaten. Der 32-Jährige zeigt damit eindrucksvoll, dass ein derartiges Format auch in Deutschland der Start einer großen Karriere sein kann. Dies zeigte er bereits im letzten Jahr eindrucksvoll bei den Autokonzerten auf dem Schützenplatz. Hits wie „Wenn sie tanzt“, „Legenden“ oder das Duett „Auf das, was da noch kommt“ zusammen mit Lotte trugen zu einem der rasantesten Karriereaufstiege der jüngeren Popgeschichte bei. Letztlich lieferte er mit „80 Millionen“ auch die Hymne zur Fußball-EM im Jahr 2016.

Am Sonntagabend stand Max Giesinger auf der Gide Parkbühne in Hannover und präsentierte seine Songs in einem akustischen Gewand. Gemeinsam mit seiner Band hat Max Giesinger sich besondere Instrumentierungen durch Bläser & Streicher überlegt. Dabei präsentierte er selbstverständlich auch seine im Frühjahr 2021 veröffentlichte Single „Irgendwann ist jetzt“. Rund 1.000 Fans kamen trotz gleichzeitig stattfindendem EM-Finale zwischen England und Italien zum Konzert. Auch dies freute den Singer-Songwriter, der am Abend mehrmals ausgiebig ins Publikum kam und mit nötigem Abstand doch ganz nah war.

Alle Fotos von Max Giesinger in Hannover:

Artikel teilen

Facebook
X
WhatsApp