So war das Benefizkonzert mit Max Giesinger

Gestern Abend fand das Abschlusskonzert der Veranstaltungsreihe "Back On Stage" statt. Neben Live-Auftritten von Max Giesinger und LionLion wurde auch ein Scheck der Spendensumme an die #coronakünstlerhilfe übergeben.

Gestern Abend fand das Abschlusskonzert der Veranstaltungsreihe „Back On Stage“ statt. Neben Live-Auftritten von Max Giesinger und LionLion wurde auch ein Scheck der Spendensumme an die #coronakünstlerhilfe übergeben.

Es war ein besonderes Konzert an diesem Abend in Hannover. Nach 50 erfolgreich durchgeführten Konzerten mit rund 45.000 Besuchern endete die Konzertreihe „Back On Stage“ in Hannover. Nach den großen und besonderen Autokonzerten im letzten Jahr  entwickelte Hannover Concerts im zweiten Corona-Jahr „Back On Stage“. Dabei saß das Publikum nicht im Auto, sondern live vor der Bühne in bestimmten Sitzgruppen.

LionLion und Spendenübergabe

Die Indierock-Band um die beiden Zwillingsbrüder Michael & Matthias eröfneten als LionLion den Abend. Währenddessen gab es für de Gäste Beutel mit einigen kleinen Überraschungen. Ein Walking-Act unterhielt das Publikum zusätzlich. Anschließend wurde es feierlich. Während der gesamten Konzerte der letzten Monate konnte man auch stets für die #coronakünstlerhilfe spenden. Insgesamt kamen in Hannover 60.500,- Euro zusammen. Der Scheck wurde dazu von Hannover Concerts-Geschäftsführer Nico Röger, Rossmann-Geschäftsführer Raoul Roßmann und Max Giesinger an das Team übergeben. Ab diesem Moment freute sich das Publikum auf den Mainact des Abends, den sie hier schon kurz zu sehen bekamen: Max Giesinger.

 

LionLion live auf der Gilde Parkbühne

 

Scheckübergabe mit Max Giesinger (3. von rechts)

Max Giesinger

Die Fans warteten voller Spannung auf den Auftritt von Max Giesinger, der bereits im Juli auf dieser Bühne stand. Diese Spannung entlud sich hörbar in den kommenden zwei Stunden. „Ich habe richtig Bock“, ruft Giesinger seinem Publikum am Anfang zu. Und das merkt man auch. Die Energie auf der Bühne, das Zusammenspiel mit der Band und seine Ausflüge zu seinen Fans bestätigen dies immer wieder. Spätestens ab dem Song „Irgendwann ist Jetzt“ ging die Party los: Mit orange leuchtendem Konfetti wurde der Nachthimmel eingefärbt. Es sollte an diesem Abend nicht das letzte Mal sein. Max Giesinger unterhält die Fans mit kleinen Geschichten, wirkt authentisch und ehrlich. Man erhält keine perfekt eingespielte Show ohne Seele. Es ist die Wärme eines Künstlern, der nach einer Durststrecke endlich wieder viele Konzerte spielen darf.

 

Fotos von Max Giesinger

 

Artikel teilen

Facebook
X
WhatsApp